Startseite

www.lifestyleweb.net  -  Copyright © by Hans Dieter Boelicke

Startseite Der Weg ist das Ziel Amerikas Traumstrassen Abenteuer Alaska Seereisen einmal anders Eine Farm in Namibia Der Jakobsweg Das Pilgertagebuch Medizin im Internet Buchbestellung ? Kontakt / Impressum

Der digitale Patient


Die Digitalisierung verändert die Gesundheitsversorgung – darüber sind sich alle Akteure im Gesundheits-System einig.


Ganz unterschiedliche Haltungen gibt es aber zu den Möglichkeiten und Grenzen des digitalen Wandels.


Mit ihrem Projekt „Der digitale Patient“ will die „Bertelsmann Stiftung“ in Form von Analysen und Konzepten sowie mit verschiedenen Diskursformaten dazu beitragen, dass neue technologische Ansätze in den Dienst der Gesundheit gestellt werden.


Die Digitalisierung gibt unserem Alltag einen neuen, schnelleren Rhythmus. Sie verändert unser Handeln, die gewohnten Strukturen und Prozesse – ein Megatrend, der auch das Gesundheitswesen erfasst hat.

 

Unzählige „Digital Health“-Startups entstehen, große Technologie-Unternehmen drängen in den „Gesundheitsmarkt“, regionale Pilotprojekte testen die Möglichkeiten der „Telemedizin“.


Nahezu wöchentlich berichten Medien über „Gesundheits-Apps“, die Chancen von „Big Data“ in der Medizin oder die elektronische Gesundheitskarte.

Die Berichte skizzieren einen Wandel oder gar eine Revolution in der Gesundheitsversorgung durch neue digitale  Möglichkeiten.


Wo aber liegen konkret die Chancen und Risiken dieser Entwicklung?

Welche Technologien bieten Patienten und Medizinern einen echten Mehrwert? Wie verändern sich die Rollen von Patienten und medizinischem Fachpersonal – und deren Miteinander?


Die Botschaft der Stiftung lautet:  

„Wir wollen dazu beitragen, dass die Digitalisierung in den Dienst der Gesundheit gestellt wird“

 

 Uwe Schwenk, Programmdirektor  Bertelsmann Stiftung